Das kleine grüne Bohrgerät taucht mal auf dem Festplatz von Fürstenwalde auf, mal im Wald hinter der historischen Aufbauschule. Bis zu zehn Meter tief arbeitet sich der Bohrer in den Boden – und fördert ans Licht, was sich unter der Decke aus Gras, Blättern und Steinen befindet. Denn das Gel...