Im Kinder- und Jugendbereich gibt es aktuell bei der Stadt Fürstenwalde an mehreren Stellen Einschränkungen. Die Hortbetreuung im Nachmittagsbereich in der Kita Kunterbunt wird vom Donnerstag (8.12.) bis einschließlich Montag (12.12.) ausgesetzt. Das teilt die Stadt Fürstenwalde auf ihrer Internet-Seite mit. Als Grund werden Personalengpässe angegeben.
Ebenfalls aufgrund von personellen Engpässen, ist die Erreichbarkeit des Amtes für Bildung, Schulen und Kitas bis auf Weiteres stark eingeschränkt, wie Stadtsprecherin Nadine Gebauer mitteilt. Auch die Bearbeitung der Anliegen wird sich leider hierdurch verzögern. Die Stadt bittet um Beachtung und Verständnis. Zurzeit können die Bürger keine neuen Termine vereinbaren. „Die Kollegen tun, was sie können, und versuchen, so viel wie möglich abzuarbeiten.“

Stadt hofft auf Wiedereröffnung ab kommender Woche

Und schließlich ist der Jugendclub Nord an der Großen Freizeit geschlossen, aus gesundheitlichen Gründen, wie es auf einem Aushang heißt. „Wir hoffen, dass die Einrichtungen in der kommenden Woche wieder ihren normalen Betrieb aufnehmen können“, sagt Nadine Gebauer.