Ein 31-jähriger Mann wurde am Montagmorgen in Fürstenwalde Opfer eines tätlichen Angriffs. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.
Der Mann war gerade zu Fuß in der Langewahler Straße unterwegs, als sich ihm ein Mann auf einem Fahrrad näherte. Plötzlich holte der Radfahrer eine Zange aus seiner Tasche und schlug nach dem Fußgänger. Anschließend verschwand der Täter vom Ort des Geschehens.

Platzwunde und Hämatome

Der 31-Jährige erlitt eine Platzwunde und Hämatome. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder) zum Täter und dessen Motivation.