Ohne große Diskussion haben die Stadtverordneten in der letzten Sitzung vor der Sommerpause ihre eigenen Bezüge endgültig neu geregelt. Sie steigen deutlich, die jährlichen Mehrkosten werden laut Verwaltung allein für das laufende Jahr auf 16.000 Euro geschätzt. Jeder Stadtverordnete erhält ab 1. Juli pauschal 180 Euro monatlich statt wie bisher 140. Die Satzung regelt auch, was sachkundige Einwohner, Ortsbeiräte, Mitglieder der sonstigen...