Ein unbekannter Mann hat in der Reinheimer Straße einen Mann mit dem Messer bedroht und anschließend verschwunden.
Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, habe der unbekannte Mann am Dienstagabend, 19. Oktober, eine Mülltonne durchsucht. Ein Zeuge sprach den ca. 1.75-1.80 cm großen Mann an. Dieser beleidigte den Zeugen zunächst verbal, drohte anschließend mit einem Messer und verließ danach den Ort des Geschehens.
Die vor Ort eintreffenden Polizisten konnten den Mann nicht mehr feststellen. Laut Zeugenaussage soll der Mann kurze Haare und einen Kinnbart haben. Er führte einen Rucksack mit sich und war mit einem langen Mantel und Arbeitshosen bekleidet. Durch die Kriminalpolizei der Inspektion werden die Ermittlungen zur Bedrohung geführt.