Etwa 100 Anmeldungen hat Franziska Horvath jetzt schon, dabei beginnt der alljährliche Sommerleseclub der Stadtbibliothek erst am Donnerstag. Die Grundidee, Kinder und Jugendliche in den Ferien zum Lesen zu verleiten, wird immer weiter ausgebaut und zunehmend interaktiv gestaltet: Die Teilnehmer – es können auch Teams sein – gestalten Logbücher über ihre Leseerfahrungen und sammeln darin Stempel. Die gibt es, wenn über gelesene Bücher o...