Ehrhard Thoms ist ein Sammler. Der in Spreenhagen geborene und in Marxdorf lebende Bildhauer und Grafiker schaut sich überall nach Natursteinen um, nach verwittertem Holz und nach Bruchstücken aller Art. Auch im berühmten Marmorsteinbruch Carrara wird er fündig, und es gibt Kollegen, die ihm mal einen schönen Stein schenken. So ist er stolz, dass ihm einst sein Freund Werner Stötzer einen Stein überließ, den er zu einem Kunstwerk formte.

N...