„Es ist mir wurscht, ob hier Lampen hinkommen“, sagt Andreas Remijnse. „Wenn die Stadt Lampen haben will, soll sie sie auch bezahlen“, fügt er gleich an – sein Blick ruht missbilligend auf dem unbefestigten Gehweg und dem geflickten Asphaltbelag vor seiner Gartentür.

Gefahrenzone ohne Fu...