Die neuen Bänke stehen, die Fahrradständer auch und auf dem behindertenfreundlichen Pflaster darf bereits gelaufen werden. Nur vor dem Haupteingang des Rathauses von Fürstenwalde steht noch ein Bauzaun. Dahinter lagen am Mittwochvormittag (7. September) vier acht Meter lange Masten.
Marco Ulrich u...