Außentemperatur 34 Grad Celsius, Innentemperatur im nichtklimatisierten Bus entsprechend höher. Die Augen geschlossen, die Maske über Mund und Nase gezogen, sitzen manche Kinder mehr als 30 Minuten in der Hitze, wenn sie mit dem Schulbus nach Hause fahren. „Man sieht, dass ihnen nicht wohl ist“, sagt ein Fahrer der Busverkehr Oder-Spree GmbH (BOS) am MOZ-Telefon. „Ich habe Angst, dass die Kinder abklappen“, verdeutlicht er. Einige seie...