Etwa 50 Gäste sind der Einladung des Freundeskreises Kultur – Kirche – Hasenfelde gefolgt. Sie konnten sich am Sonnabend an sommerlichen Orgelklängen aus drei Jahrhunderten des Organisten Fabian Enders erfreuen, teilt Hannegret Richter, die Vorsitzende des Vereins, mit. Außerdem lauschte das Publikum den Anekdoten von Pfarrer im Ruhestand Helmut Grätz aus Schöneiche sowie seiner Frau Petra, die das Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“ las.
Der Verein konnte sich an der Spendenaktion für die bedürftigen Menschen der Unwetterkatastrophe beteiligen und auf das Sonderkonto der Märkischen Oderzeitung 532 Euro überweisen, teilt Hannegret Richter mit.

Die Spendenaktion

Das Spendenkonto Hochwasserhilfe wird geführt vom Landkreis Märkisch-Oderland, IBAN: DE39 1705 4040 0020 0662 95, Stichwort: Spenden Hochwasserhilfe 2021.
Wie Brandenburg den Unwetter-Opfern hilft, lesen Sie auf einer Themenseite.