Am Freitag, dem 1. Oktober, ereignete sich in der Saarower Chaussee in Fürstenwalde ein Verkehrunfall mit Beteiligung eines Kindes (9). Das Mädchen war auf dem Heimweg von der Schule und trat an der Bushaltestellte hinter einem Bus auf die Fahrbahn.

Kind kam ins Klinikum Bad Saarow

Ein herannahender Kleintransporter (Fahrer männlich, 41) erfasste das Kind. Das Mädchen wurde anschließend in das Klinikum Bad Saarow verbracht. Mit dem Ableben des Kindes war nicht zu rechnen. Die Eltern waren zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme zugegen.