Wer ist dafür zuständig? "Bahnhofsvorplätze und Fahrradabstellanlagen werden allgemein nicht von der DB bewirtschaftet", heißt es dazu von der Pressestelle der Deutschen Bahn. Doch auch die Stadt sei nicht zuständig, sagt Sprecherin Anne-Gret Trilling. Das Reinigen müsse die Firma Aedificia übernehmen, die den Bahnhof gekauft habe. Die Fläche gehöre zum Gebäude. Der Ständer stehe seit Jahren dort.
Nach den Maerker-Hinweisen sei Kontakt zu dem Unternehmen aufgenommen worden. Am Montagnachmittag war dort telefonisch niemand mehr zu erreichen. Zudem wolle die Stadt klären, ob sie künftig ihre neuen Fahrradboxen auf die Fläche stellen darf und zu welchen Konditionen dies möglich wäre, so Trilling.