Die beiden Männer, die am Montag (14. März) in der Einfahrt von Bäckermeister Uwe Mahlkow in Fürstenwalde stehen, sind gar nicht zu sehen. Sie befinden sich in einem mehrere Meter tiefen Loch. Das klafft seit Freitag auf dem Gehweg in der Küstriner Straße. Oder besser: Seit diesem Tag ist beka...