Falschherum in die Parklücke fahren, parken in zweiter Reihe und halten, wo es eigentlich nicht erlaubt ist. Für manche Eltern von Fürstenwalder Schülern scheinen die Verkehrsregeln keine Rolle zu spielen, selbst wenn das Verbotsschild direkt vor ihnen steht. Polizei und Ordnungsamt sind nun in ...