Sie ist eine der Hauptverkehrsachsen von Fürstenwalde – die Dr.-Wilhelm-Külz-Straße. Ihre Sperrung hat den Verkehr auf der Umleitungsstrecke über die Kirchhofstraße regelmäßig zum Stocken gebracht: Zehn bis 15 Minuten länger in die Innenstadt waren keine Seltenheit. Jetzt ist damit Schluss...