Am Freitagmorgen, 21. Mai, ist es auf den Straßen von Fürstenwalde-Süd zu einem Verkehrsunfall gekommen. Nach Angaben der Feuerwehr sind dabei ein Auto und ein Motorrad zusammengestoßen. Feuerwehr und Rettungsdienst rückten zum Unfallort an der August-Bebel-Straße aus.

Eine Person leicht verletzt

„Als die Kollegen eintrafen, war das meiste bereits vorbei“, erklärte ein Mitarbeiter der Feuerwehr über den Einsatz um 9.51 Uhr. Glücklicherweise sei lediglich der Fahrer des Pkw leicht am Arm verletzt worden und konnte vor Ort vom Rettungsdienst versorgt werden. Das Auto sei bereits am Fahrbahnrand geparkt gewesen. Zu größeren Schäden sei es weder an Pkw noch Motorrad gekommen. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsmittel ab.