Aufgetürmter Schrott liegt im Wald, ein Haufen Plastik am Rand des Arbeitsfeldes und eine alte Atemschutzmaske mit gebrochenem Schlauch schlummert an einem Baum. Torsten Kurtz und seine Kollegen vom Kampfmittelräumdienst Kemmer haben ihre Arbeit in Fürstenwalde aufgenommen.

Vier Meter tiefer Schac...