Der Mensch neigt zu Bequemlichkeit. Besonders dann, wenn er sich unbeobachtet fühlt oder sich seine Missetaten weder kontrollieren noch ahnden lassen. Zum Beispiel bei der völlig unnötigen Verunreinigung des Schmutzwassers, das im Haushalt durch Toilettengänge, das Duschen, Geschirr spülen und ...