Aus 40 Metern Tiefe kommt das Trinkwasser, das in Fürstenwalde aus dem Hahn läuft. Doch auch dieses Jahr ist der Pegel des Grundwasserspeichers über den trockenen Sommer gefallen. „Einen halben Meter sinkt er ab“, sagt Volker Maczek, Prozessingenieur beim Zweckverband für Wasserversorgung un...