Nur etwa mannshoch war die Tanne, als die Familie Zesche das Haus am Fürstenwalder Ulmenring übernahmen. Das war 2006. Der Vorbesitzer hatte den Baum gepflanzt. Inzwischen ist aus ihm ein echter Gigant von etwa acht Metern Höhe geworden. Zu groß für die Zesches. Sie haben die Tanne der Stadt F...