In seiner Rede erinnerte der Präsident der IHK, Carsten Christ, daran, dass sich die Fortbildung lohne. "Wir bieten die Möglichkeit des Weiterbildungsstipendiums an, drei Jahre lang bis zu 2000 Euro im Jahr."
Als Jahrgangsbeste fanden David Sandow (Fachkraft für Wasserversorgungstechnik, Templin) sowie die Mediengestalter Sarah Kühne (Rüdersdorf) und Felix Oswald (Lanke) besondere Erwähnung. Aus Fürstenwalde waren Tobias Vorwachs (Fachinformatiker) sowie Sören Gerz (Büromanagement) eingeladen und aus Rauen Jenny Paul (Kauffrau).
Festveranstaltung der IHK in Bad Saarow