Bis zum 12. Dezember finden im Bereich des Bahnübergangs Neuhäsen umfangreiche Gleis- und Straßenbauarbeiten.
Die Umleitung über die B167 – B96 – Gutengermendorf ist gut ausgeschildert. Nach den zwei Monaten Bauzeit ist dann eine Unfallstelle Geschichte. Denn bislang war der Übergang unbeschrankt. Die Züge der RB 12 und Verkehrsteilnehmer kamen sich an dieser Stelle gefährlich nahe. Der Bahnverkehr ist von der Sperrung nicht betroffen, die Bauarbeiten finden nachts statt, wenn keine Züge fahren.