So schwebten  Schüler als Verkäufer bei Penny durch alle Räume, genossen die Aussicht auf einem Kran oder bedienten Kunden bei McDonalds. Als Polizist durfte man bei einer Schießübung und bei einer Festnahme zuschauen. Schulleiter Reinhard Witzlau bedankte sich beim Berliner Studio2B für die Bereitstellung der VR-Box.