Großmutz ist klein und lang. Die 215 Einwohner leben hauptsächlich entlang der Großmutzer Dorfstraße, die vom ersten bis zum letzten Haus etwa zwei Kilometer lang ist. Es ist ein typisches Brandenburger Angerdorf, das sich mit einer zentral gelegenen Feldsteinkirche, dem Friedhof und seinem Dorfplatz an die südliche Granseer Platte schmiegt. Auf den ersten Blick wirkt es vorbildlich aufgeräumt. Die Rasenflächen von den Häusern sind wie au...