Der Ziegeleipark Mildenberg verschiebt den für kommenden Sonnabend, 27. März, geplanten Saisonstart. „Vor dem 11. April wird hier nichts passieren. Ich gehe davon aus, dass es noch länger dauern wird, bis wir öffnen können“, sagte Ziegeleipark-Chef Roy Lepschies am Montag. Er verwies auf den deutlich über 100 liegenden Inzidenzwert im Landkreis Oberhavel, der ein Öffnen des Museums zum gegenwärtigen Zeitpunkt unmöglich mache.

Eröffnungstermin ist derzeit nicht absehbar

Katja Zakrzewski, Marketings-Mitarbeiter des Ziegeleiparks, ergänzte: „Wie allseits bekannt, fällt der Landkreis Oberhavel nach der neuen Eindämmungsverordnung der Landesregierung mit einem Inzidenzwert von weit über 100 in die Notbremse.
Demnach müssen unter anderem Museen und andere Kultureinrichtung schließen und können erst ab einem Wert von unter 100 bei drei aufeinanderfolgenden Tagen an Öffnung denken. Es muss nicht erwähnt werden, dass die Leitung des Ziegeleiparks Mildenberg nicht voraussehen kann, wann das geschieht.“ Schon vor einigen Tagen hatte der Ziegeleipark das für Anfang Mai geplante Märkische Dampfspektakel absagen müssen.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.