Hauptmieter der 2003 eröffneten Objektes ist Aldi. Darüber hinaus sind ein inhabergeführter Drogeriemarkt, ein Baumarkt, ein Getränkemarkt sowie weitere Geschäfte auf dem Areal vorhanden. "Wir freuen uns, dass wir diese Immobilie erwerben konnten. Das Objekt gefällt uns durch seinen guten Mietermix und seine Alleinstellungsmerkmale in der Region", so Schrade. So beherberge der Standort den einzigen Drogeriemarkt und den einzigen Baumarkt im einem Radius von gut 20 Kilometern.
Gerüchten, die im Ort kursieren, wonach Aldi den Standort aufgeben will, erteilte Schrader eine Absage, ohne sich jedoch festzulegen. "Wir sprechen auch mit Aldi. Doch ist es noch zu früh, ins Detail zu gehen. Eines aber steht fest: Wir wollen das Gelände entwickeln, aber das erfordert umfangreiche Planungen, und die kosten Zeit", so Schrader.