Nach einem Streit ist ein 21-Jähriger in Zehdenick so aggressiv aufgetreten, dass die Polizei ihn festnahm.

Verbaler Streit artet aus

Gegen 2.45 Uhr am Donnerstagmorgen wurde die Polizei alarmiert. Ein Paar stritt sich lautstark. Dann artete der Streit in körperliche Gewalt aus, berichtet Polizeisprecherin Christin Knospe. Der 21-Jährige bedrohte seine fünf Jahre ältere Freundin. Er sei in Anwesenheit der Polizei zunehmend aggressiv geworden, so dass ihn die Beamten mitnahmen – „zur Verhinderung weiterer Straftaten“, erklärt Knospe.
Der Mann wurde vernommen und blieb am Donnerstag in Gewahrsam.