Nach Angaben der Polizei hatte sich ein 26-jähriger Mann gegen 3.50 Uhr Pommes Frites in einer Fritteuse zubereitet und dabei einen Fettbrand ausgelöst. Für die Löscharbeiten mussten die übrigen Mietparteien im Haus bis etwa 4.30 Uhr ihre Wohnungen verlassen. Der 26-Jährige wurde verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Seine Wohnung ist nach Angaben der Polizei vorerst nicht bewohnbar.