Am Donnerstag gegen 13.10 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Feuer in einem Waldstück zwischen Klein-Mutz und Häsen gerufen. Es brannten zirka zehn Quadratmeter Unterholz sowie ein Baum.
Eine Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung. In den vergangenen Tagen brannten bereits zehn Quadratmeter Graslandschaft im Bereich Osterne. Brandstiftung wird auch dort nicht ausgeschlossen.