Nach dem überwältigenden Erfolg des ersten Fontane-Wandermarathons im Mai diesen Jahres wird es in im kommenden Jahr eine zweite Auflage geben. Dies haben die Mitglieder des Orga-Teams auf ihrer gemeinsamen Dankeschön-Veranstaltung beschlossen. Start- und Zielort für die Marathonstrecke wird die Wasserstadt Fürstenberg sein. Der Halbmarathon über 24 Kilometer wird voraussichtlich in Neuglobsow enden.
Aktuelle Informationen gibt es unter www.fontane-wandermarathon.de. Wer sich die zweite Auflage nicht entgehen lassen will, sollte sich den Termin bereits jetzt dick im Kalender anstreichen. Und wie beim ersten Lauf gilt es, sich rechtzeitig um die Startplätze kümmern, denn sie sind begrenzt. Darauf weist das Orga-Team hin. Etwa alle fünf Kilometer sollen wie in diesem Jahr Kontrollpunkte eingerichtet werden, an denen die Teilnehmer einen Stempel in ihr sogenanntes Roadbook bekommen und etwas trinken können.
Beim ersten Fontane-Wandermarathon durch das Ruppiner Seenland waren insgesamt rund 400 Teilnehmer aus ganz Deutschland dabei, um sich den 44 Kilometern Rundkurs oder dem Halbmarathon mit 24 Kilometer Länge zu stellen.