Aus diesem Fonds erhielt in diesem Monat der Tierschutzverein Oberhavel 300 Euro der Diätenerhöhungen. Der Oberhaveler Bundestagsabgeordnete Harald Petzold übergab am Montag den entsprechenden Spendenscheck an die Leiterin der Tierheimes Tornow, Ellen Schütze. Petzold und Schütze haben sich für Oktober zum nächsten Treffen verabredet. Dann wollen sie noch einmal darüber sprechen, wie es gelingen kann, "endlich den Landrat und den Kreistag Oberhavel davon zu überzeugen, die Arbeit des Tierschutzvereins Oberhavel und seines Tierheims in Tornow regelmäßig zu finanzieren", so Petzold.