Eigentlich sollte es sich nach den vorläufigen Planungen bei dem fünften Verhandlungstag gegen den 30-jährigen Afghanen, der sich wegen Totschlags an einem Mitbewohner im Zehdenicker Asylheim im Mai (wir berichteten) vor dem Landgericht Neuruppin verantworten muss, gleichzeitig um den vorletzten...