Man muss die Feste feiern, wie sie fallen. Ein Spruch, der in den vergangenen zwei Jahren für Viele an Bedeutung verloren hat. Nicht zuletzt für den Nachwuchs, der unter Corona zu leiden hatte. Der „Freedom-Day“ ist zwar verschoben. Karin Schröder vom Amt hat kürzlich dennoch der Hoffnung Na...