Unbekannte verschafften sich im Zeitraum zwischen dem 28. Februar und 1. März gewaltsam Zutritt zu einer Lagerhalle in der Schleusenstraße in Zehdenick. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter dort ein nicht zugelassenes Motorrad Honda CR, welches zudem mit einem Schloss gesichert war. Nach dem Zweirad wird gefahndet. Insgesamt entstand rund 3000 Euro Sachschaden.

Einfamilienhaus durchwühlt

Über eine Terrassentür gelangten Unbekannte am Montag tagsüber in ein Einfamilienhaus an der Straße des Aufbaus in Zehdenick. Die Räume wurden durchwühlt. Nach ersten Erkenntnissen ist offenbar nichts entwendet worden. Kriminaltechniker sicherten verschiedene Spuren. Der entstandene Schaden wird durch die Polizei bislang auf rund 5000 Euro geschätzt. Erst am vergangenen Wochenende verschafften sich Einbrecher in Mildenberg Zutritt zu einer Werkstatt und entwendeten dort mehrere Werkzeuge.