Donnerstagabend versuchte sich ein volltrunkener 25-jähriger Mann in der Tankstelle an der Hans-Günter-Bock-Straße in Fürstenberg als Dieb. Die Mitarbeiter konnten ihn jedoch daran hindern, Lebensmittel zu entwenden.
Anschließend weigerte er sich die Tankstelle zu verlassen und bepöbelte die Kundschaft, so dass die Polizei gerufen wurde. Mit 3,0 Promille wurde die Person in ein Krankenhaus gebracht. Strafanzeige wurde erstattet.