In der Clara-Zetkin-Straße ereignet sich Donnerstag gegen 12 Uhr ein Verkehrsunfall, wie die Polizeidrektion Nord am Freitag mitteilte. Eine 88-jährige Zehdenickerin kam mit einem Renault aus der Friedrich-Ebert-Straße und nahm offenbar einer 29-jährigen Zehdenickerin, die mit einem Ford die Clara-Zetkin-Straße befuhr, die Vorfahrt.

Unfallbeteiligte musste ärztlich versorgt werden

Die 29-Jährige musste vor Ort ärztlich behandelt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.