Eine 59-jährige Toyota-Fahrerin missachtete am Mittwoch gegen 8.20 Uhr beim Linksabbiegen von der Sonnenberger Dorfstraße in Richtung Rönnebeck offenbar eine vorfahrtsberechtigte 79-jährige Ford-Fahrerin. Die Fahrzeuge stießen laut Polizei frontal zusammen, wobei drei Personen verletzt wurden und in umliegende Krankenhäuser gebracht werden mussten.
Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit, der entstandene Sachschaden wird mit etwa 7.000 Euro beziffert. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war die Fahrbahn für etwa 30 Minuten gesperrt.