Brandgeruch im Flur eines Mehrfamilienhauses an der Brandenburger Straße in Fürstenberg rief am Donnerstagvormittag Polizei und Feuerwehr auf den Plan.
Laut Polizei hatten den Geruch mehrere Mieter gegen 10.30 Uhr wahrgenommen und daraufhin die Einsatzkräfte alarmiert. Letztlich konnten die Kameraden der Feuerwehr die betroffene Wohnung und die Ursache ausmachen. Offenbar hatte eine 84-Jährige Bewohnerin einen Kochtopf auf dem Herd vergessen. Ein Brand entstand dabei nicht.