Nicht alle haben aber die Möglichkeit Online-Gottesdienste zu schauen. In der Menzer Kirche können Gläubige aber gern Segenswünsche "on Leine" lesen, sprechen, mitnehmen und auch verschenken. Einfach einen der Sprüche auswählen und sich selbst oder jemand anderen damit eine Freude machen, lädt Pfarrer Mathias Wolf ein.
Die Menzer Kirche sei täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Es werde darum gebeten, sich an die allgemeinen Hygieneregeln zu halten – also nicht in größeren Gruppen eintreten und Abstand halten. Auch die Kirchen in Dollgow und Neuglobsow seien zum Gebet geöffnet. Im Menzer Pfarrbereich werde es voraussichtlich ab 10. Mai wieder "analoge" Gottesdienste beziehungsweise Andachten in kleiner Form geben.