War die Hitze schuld? Ein 41-Jähriger betankte am Mittwoch um 19 Uhr seinen Mercedes mit 65 Liter Kraftstoff an der Tankstelle in der Bahnhofstraße in Zehdenick. Im Anschluss verließ dieser das Tankstellengelände, ohne den fälligen Rechnungsbetrag zu begleichen.

Polizei stellt säumigen Zahler zur Rede

Polizeibeamte suchten den säumigen 41-Jährigen an seiner Wohnanschrift auf. Dieser zeigte sich sichtlich erschrocken und begab sich im Anschluss zurück zur Tankstelle, um den Rechnungsbetrag zu begleichen.

Jetzt wird es ein Fall für die Staatsanwaltschaft

Polizeibeamte leiteten trotzdem ein Ermittlungsverfahren ein, über den Ausgang haben die Staatsanwaltschaft und womöglich ein Gericht zu entscheiden, teilte die Polizei am Freitag mit.