Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Amt wartet auf Fördermittel für Leuchten

LR SEE / 30.04.2014, 09:37 Uhr
Neufriedland (MOZ) Im Juli soll die Straßenbeleuchtung in Neufriedland wieder auf die Tagesordnung der neuen Neuhardenberger Gemeindevertretung. Derzeit warte die Verwaltung noch auf den Fördermittelbescheid des vom Bund aufgelegten kommunalen Klimaschutzprogramms, sagte Bauamtsleiter Dietmar Müller der MOZ. "Für mich ist völlig unverständlich, dass wir nach einem Jahr immer noch keinen Bescheid haben", so Müller. Der Antrag enthalte nicht nur die Kompletterneuerung der Beleuchtung in Neufriedland, sondern auch den Austausch der Leuchtköpfe in Altfriedland sowie die Zusammenlegung der Schalteinrichtung in Neufeld und die Umstellung von Quecksilber auf LED. An den Anliegerbeiträgen würde ein positiver Fördermittelbescheid nichts ändern. Dieser senke laut Müller nur die Kosten des Gemeindeanteils. Die möglichen 20 Prozent Förderung beziehen sich zudem nur auf die Leuchtköpfe. Diese engen Richtlinien seien bei Antragstellung noch nicht klar gewesen, heißt es aus dem Bauamt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG