Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Pflanzentausch in Golzow

Die Golzower Landfrauen boten mit ihrer Pflanzentauschaktion eine echte Alternative zum Komposthaufen für ihre Pflanzen.Foto: Herrmann
Die Golzower Landfrauen boten mit ihrer Pflanzentauschaktion eine echte Alternative zum Komposthaufen für ihre Pflanzen.Foto: Herrmann © Foto: MZV
Gabriele Herrmann / 19.04.2016, 10:00 Uhr
Golzow (MZV) Im Herbst sind die Stauden üppig gewachsen, eventuell sogar zu viel. Die Gartenbesitzer planen vielleicht mit der einen oder anderen Veränderung im Garten. Die Golzower Landfrauen griffen diese Gedanken auf und luden zum Pflanzentausch. Lilien gegen Waldmeister, Gladiolen gegen Herbstastern oder doch lieber die Veilchen? Das Tauschgeschäft blühte wie damals auf dem Schwarzmarkt. Die Auswahl war reichhaltig- Kakteen, Stauden, Sämereien, Blumenzwiebeln, Dahlienknollen, Topf- und Kübelpflanzen für Garten und Zimmer, Setzlinge für den Garten (Tomaten, Kürbis, Kohl, Salat usw.), Gewürzkräuter. Das Motto, nix auf den Kompost werfen, was andere teuer kaufen müssen! Zu einem sparte es eine Menge Geld und unbezahlbar waren die praktischen Tipps. Beliebt waren die immergrünen und blühenden Bodendecker mit ihren Vorteilen. "Man spart viel Zeit für Pflege, weil kein Unkraut wächst, nicht so viel Wasser verdunstet und das Hacken entfällt." Wer keine Stauden oder Pflanzen mitbrachte, der ging auch nicht leer aus. Gegen einen kleinen Betrag konnte man die Pflanzen auch käuflich erwerben. Doch die Damen sind keinesfalls nur kompetente Ansprechpartner, wenn es um Probleme in Haus und Garten geht. Auch auf politischer und sozialer Ebene engagieren sie sich. Der Brandenburger Landfrauenverband e.V. (BLV) ist ein gemeinnütziger Verband, der 1992 gegründet wurde. Unter dem Motto "Nur gemeinsam sind wir stark - nur gemeinsam haben wir Erfolg" schlossen sich die Frauen zusammen, um den Landfrauenverband als Mittel zum Austausch, zur Vernetzung und zur Projektarbeit zu nutzen. Sie versuchen das Leben in der Gemeinde generationenverbindend zu bereichern und dörfliche Traditionen zu bewahren und Wissen weiterzugeben. Gegenwärtig gibt es im Land Brandenburg zehn Kreisverbände und 52 Ortsgruppen mit rund 1.100 Mitgliedern. Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen. Informationen und Ansprechpartner findet man unter www.brandenburger-landfrauen.de

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG