Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Regionalliga
Billard-Kegler aus Merz verlieren erneut

Manfred Büchholz / 12.10.2017, 06:53 Uhr
Merz (MOZ) Die BillardKegler des Merzer BV haben in der Regionalliga Ostbrandenburg die dritte Niederlage kassiert. Im ersten Heimspiel unterlagen sie der TSG Lübben mit 1399:1430 Holz.

Die erste Paarung Matthias Röpke-Scheuer gegen Axel Weihrauch brachte ein ernüchterndes 187:234. Dieser Vorteil für die Gäste zog sich über den gesamten Spielverlauf. Auch Thomas Henkel brachte kein Superergebnis zustande (248). Sein Spielpartner Ronny Stenzinger erreichte 295 Holz, was zugleich die Tagesbestleistung sein sollte.

Christian Lehmann blieb sogar bei 223 Holz hängen - damit war kein Blumentopf zu gewinnen. Bester Merzer wurde Stephan Thiele mit sehr guten 268 Zählern. Sein Gegenüber Timo Mildner konnte aber gegenhalten (274). Tony Krätzig verkürzte den Abstand etwas, brachte 245 Holz ein.

Als letzter Merzer konnte Manfred Eberwein noch etwas Ergebniskosmetik betreiben (228). Uwe Krüger genügten 218 Holz zum Lübbener Sieg. Es dürfte wohl noch eine Weile dauern, ehe der MBV in der neuen Liga zu seinem ersten Sieg kommt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG