Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bau an Kreisstraße 6715 beendet / Mittelalterliche Keramik gefunden

Straßenbau
Neue Fahrbahn in Kummerow übergeben

Feierliche Übergabe: Klaus Wecke, Andreas Bartel, Hanna Gläsmer, Thomas Hähle, Wolfgang Schulze und Lutz Schimke. (v. l.) beim Durchschneiden des Bandes.
Feierliche Übergabe: Klaus Wecke, Andreas Bartel, Hanna Gläsmer, Thomas Hähle, Wolfgang Schulze und Lutz Schimke. (v. l.) beim Durchschneiden des Bandes. © Foto: MOZ/Thomas Sabin
Thomas Sabin / 28.10.2017, 07:45 Uhr
Kummerow (MOZ) Der zur Stadt Friedland gehörende Ortsteil Kummerow hat eine neue Straße bekommen. Am Freitag wurde sie an den Ort übergeben. Der Abschnitt von Ortsmitte bis zum Ortsausgang Richtung Leißnitz wurde erneuert. Grund dafür: "der sehr schlechte Zustand der alten Straße", erklärte Hanna Gläsmer, Dezernentin für Infrastruktur und Bauwesen in der Kreisverwaltung.

Hervorgehoben wurden die Gesten der Bürger. So seien ab und an Kuchen und Kaffee über den Zaun gereicht worden. "Es war sehr kooperativ. Ein Anwohner, Herr Werner Hahn, sammelte ein paar Euro, um kleine Präsent-Tüten für die Arbeiter zu kaufen. Es entstanden richtige Freundschaften", erzählte Ortsvorsteher Wolfgang Schulze.

Der Bau war eine Maßnahme der Stadt Friedland, die sich mit 37 000 Euro am Vorhaben beteiligte, und des Landkreises Oder-Spree. Im April nächsten Jahres ist die andere Hälfte der Straße dran. Die Kosten sollen ungefähr doppelt so hoch sein. Der Bau wird wieder archäologisch begleitet. "Keramik aus dem Mittelalter und ein Axt-ähnliches Stück förderte die Maßnahme am ersten Streckenabschnitt zutage", sagte Ulrich Wiegmann, Fachmann für Archäologie.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG