Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Initiative Zernikow blickt auf 25-jähriges Bestehen zurück

Helke Menter am Violoncello.
Helke Menter am Violoncello. © Foto: MZV
Martin Risken / 18.11.2017, 06:34 Uhr
Zernikow (GZ) Im Rahmen einer Festveranstaltung erinnert am Freitag ab 11 Uhr die Initiative Zernikow an den Gründer des Vereins, Achim von Arnim, und gibt einen kurzen Überblick über die Aktivitäten in den vergangenen 25 Jahren.

Nach 1990 wollte Achim Erwin von Arnim (1931-1997), der älteste Sohn von Clara und Friedmund von Arnim, zum Wohle seines Geburtsortes Zernikow tätig werden. Mit der Gründung der Initiative Zernikow e.V. im Jahre 1992 hatte er sich zum Ziel gesetzt, all diejenigen um sich zu sammeln, die bereit waren, sich für eine rekonstruierende Erhaltung und eine zukunftsweisende Nutzung der Gutsanlage in Zernikow zu engagieren. In den ersten Jahren konzentrierte sich die Arbeit der Initiative vornehmlich auf die Erarbeitung einer tragfähigen Nutzungskonzeption für das Gut Zernikow. Achim von Arnims große Vision war die "Symbiose von Bewahrung und Zukunftssicherung", die die Elemente Denkmalschutz, Restaurierung, Umwelttechnik und Umweltbildung zusammenbringen sollte. Nach seinem frühen Tode im Jahr 1997 konzentrierte sich die Arbeit des Vereins auf verschiedene Projekte in Zernikow: Als erstes gelang dank der finanziellen Unterstützung zweier Stiftungen und eines Vereins die Restaurierung des einsturzgefährdeten Fredersdorffschen Erbbegräbnisses. Die Maulbeerallee rückte in den Blick. Die Initiative Zernikow hat es sich zum Ziel gesetzt, die Geschichte des Ortes und das Andenken an Persönlichkeiten, die mit dem Ort verbunden sind, lebendig zu halten. "Letztlich ist es unser aller Verantwortung, die Geschichte zu bewahren, Erinnerungen wachzuhalten und Kulturdenkmale als Orte der Gemeinschaft, der Kultur und der Geschichte zu erhalten, auf dass sie von vielen Menschen erlebt und genutzt werden können", so Vorstandsmitglied Ines Rönnefahrt. In vielen Bereichen arbeitet die Initiative Zernikow mit der Aqua Zehdenick GmbH als Eigentümerin des Gutes Zernikow, aber auch mit verschiedenen Stiftungen, Behörden und anderen Partnern zusammen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG