Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Zug evakuiert

Erst am frühen Nachmittag konnte der reparierte Zug über Frankfurt (Oder) weiter nach Cottbus fahren
Erst am frühen Nachmittag konnte der reparierte Zug über Frankfurt (Oder) weiter nach Cottbus fahren © Foto: Symbolfoto/dpa
Christopher Braemer / 12.12.2017, 19:26 Uhr
Frankfurt (Oder) (MOZ) Wegen einer gerissenen Oberleitung musste am Dienstag früh ein Zug der Regionalexpresslinie 1 auf der Fahrt von Magdeburg über Berlin nach Frankfurt (Oder) evakuiert werden. Die Fahrgäste mussten den Zug in der Nähe des Bahnhofs Magdeburg-Neustadt verlassen, wie Bahn-Sprecher Burkhard Ahlert bestätigte. In der Folge sei es im Anschlussverkehr zu weiteren Zugausfällen und Verspätungen auf der RE1-Strecke gekommen. Erst am frühen Nachmittag konnte der reparierte Zug über Frankfurt (Oder) weiter nach Cottbus fahren.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG