Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Neues Hermes-Logistikzentrum in Ketzin

Ein Hermes-Mitarbeiter kontrolliert ) Päckchen auf einem Fließband. Der Logistikdienstleister Hermes hat den Probebetrieb seines neuen Verteilzentrums in Ketzin (Havelland) erfolgreich beendet.
Ein Hermes-Mitarbeiter kontrolliert ) Päckchen auf einem Fließband. Der Logistikdienstleister Hermes hat den Probebetrieb seines neuen Verteilzentrums in Ketzin (Havelland) erfolgreich beendet. © Foto: dpa
13.12.2017, 08:02 Uhr
Ketzin (dpa) Der Logistik-Dienstleister Hermes hat den Probebetrieb seines neuen Verteilzentrums in Ketzin (Havelland) erfolgreich beendet. Am Mittwoch wird der Standort der Presse vorgestellt.

Mit dem Neubau will das Unternehmen seine Kapazitäten im Großraum Berlin mehr als verdreifachen. Auf rund 80 000 Quadratmetern werden künftig bis zu 250 000 Sendungen am Tag bearbeitet. Die Paketlaufzeiten sollen sich verringern, rund 200 Arbeitsplätze entstehen.

Seit 2014 investierte Hermes nach eigenen Angaben rund 300 Millionen Euro in sein Netz. Bis 2019 sind bundesweit neun neue Logistikcenter geplant. Nach Angaben der Wirtschaftsförderung Brandenburg arbeiten schon mehr als 200 000 Menschen in der Region im Logistik-Bereich.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG