Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Zoff auf Feldweg endet mit blutiger Lippe

Gegenüber der Polizei machten die beiden Beteiligten des Streits voneinander abweichende Aussagen.
Gegenüber der Polizei machten die beiden Beteiligten des Streits voneinander abweichende Aussagen. © Foto: MZV
Markus Kluge / 22.01.2018, 14:55 Uhr
Temnitzquell (MOZ) In einem kleinen Temnitzqueller Dorf hatten am Samstagmittag ein 86-Jähriger und ein 65-Jähriger einen derart heftigen Streit, dass die Polizei einschreiten musste. Stein des Anstoßes war nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei, dass der 86-Jährige offenbar unerlaubt mit seinem Fahrzeug den privaten Feldweg des 65-Jährigen nutzte. Der versperrte ihm daraufhin den Weg. Als der Ältere anhielt, stritten sich beide durch das geöffnete Fenster der Fahrertür. Laut Polizeiangaben weichen die Aussagen der beiden Männer ab diesem Zeitpunkt deutlich voneinander ab. In dem Streit soll der 86-Jährige auch ein Beil gezückt haben. Damit habe den 65-Jährige leicht an einem Schneidezahn und der Lippe verletzt. Medizinische Hilfe und einen Rettungswagen lehnte er laut Polizeiangaben jedoch ab. Die Polizei sprach mit allen Beteiligten, konnte die Gemüter etwas beruhigen und nahm eine entsprechende Strafanzeige auf. Auf dieser Grundlage ermittelt jetzt die Kriminalpolizei weiter.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG