Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Erneut Unfall
Auf A12 wieder Auto ausgebrannt

MOZ / 25.04.2018, 07:55 Uhr - Aktualisiert 25.04.2018, 08:06
Fürstenwalde (MOZ) Am Dienstagnachmittag hat sich auf der Bundesautobahn 12 erneut ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Wie die Feuerwehr Fürstenwalde, die als Einsätzkräfte vor Ort waren, auf ihrer Facebook-Seite mitteilt, kam es nur etwa 150 Meter vor der Einsatzstelle tags zuvor, infolge eines schweren Auffahrunfalls zum Brand eines PKW mit Übergriff auf einen LKW. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der PKW und Teile des LKWs bereits in Brand.

Durch das schnelle Eingreifen von Ersthelfern wurde der schwer verletzte Fahrer des PKW bereits aus dem Gefahrenbereich gerettet und wurde auf dem Standstreifen betreut. Der Patient wurde durch die Feuerwehr an den Rettungsdienst übergeben. Beide Fahrzeugführer wurden verletzt und in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG